A&O-Hotelgruppe führt Tageszimmer ein

Die A&O HOTELS and HOSTELS bieten Gästen zum 1. April 2017 erstmals in ausgewählten Häusern Einzel- und Doppelzimmer an, die von 10-17 Uhr zur tagesaktuellen Übernachtungsrate reserviert werden können.

Die Zimmer können online auf aohostels.com oder vor Ort an der Rezeption gebucht werden. 
Vor allem Geschäftsreisende und Stopover-Touristen sollen von der Produktneuheit profitieren. Das Angebot wird auf sechs Monate getestet und wird sukzessive auf alle weiteren A&Os ausgeweitet. 
 
„Der Gast kann bis zu sieben Stunden lang flexibel sein Zimmer nutzen. Den größten Bedarf sehen wir an unseren Standorten in Frankfurt, Leipzig, Karlsruhe und Berlin Hauptbahnhof. Dort haben wir überdurchschnittlich viele Businessgäste oder Gäste auf der Durchreise, die entweder eine kurze Ruhepause benötigen oder entspannt arbeiten wollen, bevor der Anschlussflug oder -zug kommt“, sagt Phillip Winter, CMO der A&O-Hotelgruppe.

Die Tageszimmer werden strategisch in Städten angeboten, die nah an Messe- und Regierungszentren, als auch Hauptbahnhöfen gelegen sind. Eine weitere Besonderheit ist die bedarfsoptimierte Preisberechnung.

„Egal, ob der Gast nur zwei oder die vollen sieben Stunden bleibt, er zahlt einmalig die dynamische Tagesrate. Das erleichtert die Kommunikation des Angebots und schafft sowohl Transparenz für den Gast als auch für die Rezeptionisten“, ergänzt Winter.