Ihr Reiseziel

Über a&o

a&o wurde im Jahr 2000 von Oliver Winter gegründet und verfügt aktuell über 40 Hostels in 25 Städten und 9 Ländern. Mit rund 8.220 Zimmern und 28.000 Betten ist a&o heute die größte privat geführte Hostelkette in Europa. Die innovative Kombination aus den Produkten Hostel und Jugendherberge sowie die zentrale Lage der Häuser, machen a&o zu einem interessanten Erfolgskonzept. Der Hotelbereich bietet den Gästen komfortable und modern eingerichtete Einzel-, Doppel- und Familienzimmer zu dauerhaft günstigen Preisen. Die Hostelzimmer sind mit Etagenbetten ausgestattet und eignen sich für junge und junggebliebene Sparfüchse, die Lust haben, Europas aufregendste Metropolen zu entdecken.

  • a&o bietet allen Gästen 25 kostengünstige Hostels in den schönsten Städten Deutschlands: Aachen, Berlin, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart und Weimar
  • Fünf weitere Häuser liegen in Österreich - einem der schönsten Länder Mitteleuropas: Von den fünf Hostels befinden sich zwei in Wien, zwei in Salzburg (ein a&o und ein “Wolfgangs managed by a&o”) sowie ein weiteres in Graz.
  • Darüber hinaus verfügt a&o über viele weitere Standorte in den spannendsten Metropolen Europas: Von den Hostels im Ausland befinden sich je zwei in Kopenhagen (Dänemark) und Venedig (Italien) sowie je ein Haus in Städten wie Amsterdam (Niederlande), Rotterdam (Niederlande), Budapest (Ungarn), Prag (Tschechien) und Warschau (Polen).

a&o wächst weiter

a&o ist immer organisch gewachsen , denn alle erwirtschafteten Gewinne sind direkt zurück in das Unternehmen geflossen. Mit dem im Jahr 2017 gewonnenen institutionellen Gesellschafter TPG Real Estate ist a&o auch weiterhin auf Expansionskurs und erschließt neue Standorte in Europa. Der Fokus liegt hier auf Deutschland, Italien, Spanien, Portugal, Irland und Großbritannien.


Alle Informationen zu a&o’s Expansionskurs und den aktuellen Neueröffnungen findest du hier.