Du bist noch kein Mitglied? Registriere dich kostenlos und sichere dir sofortige Rabatte im a&o Club

Jetzt kostenlos Mitglied werden
  • Erhalte bis zu 20% Rabatt auf Buchungen
  • Erhalte bevorzugten Zugang zu unseren Secret Deals
  • Erhalte den Early Check-in und Late Check-out gratis nach Verfügbarkeit
  • Erhalte bis zu 25% Rabatt auf Buchungen

a&o will´s wissen: Gemeinsam mit jungen Influencern macht Berliner Hostelkette Tempo bei Nachhaltigkeit

Berlin – „Wir wollen´s wissen“, sagt CMO Phillip Winter, „wir wollen noch nachhaltiger werden und holen uns Ideen und Anregungen. Wer könnte uns besser unterstützen als junge Menschen, die leidenschaftlich gerne und verantwortungsbewusst reisen?“ Mit ihrer jüngsten Kampagne „Gemeinsam nachhaltig – Selfies for Sustainability“ wendet sich die Berliner Hostelkette offensiv und neugierig an (junge) Influencer. Über ein Kontaktformular auf https://www.aohostels.com/de/influencer/ landen die Online-Bewerbungen direkt beim Social Media-Team von Europas größter Hostelkette. Die Anzahl der Follower  spielt eine eher nachgeordnete Rolle, „die werden wir ganz individuell bewerten“, betont Winter. Mit Hilfe von Interviews, Posts, Stories oder Reels erhofft sich das a&o-Team konstruktives Feedback und konkrete Impulse für noch mehr Nachhaltigkeit. 

a&o-Mitarbeitende kennen das: Ihre Ideen und Anregungen für mehr Nachhaltigkeit werden schon seit Jahren gesammelt, ausgewertet, umgesetzt. So hat es das Unternehmen mittlerweile auf mehr als 170 Maßnahmen gebracht – das Ergebnis: mit rund 3,73 Kilogramm COpro Übernachtung liegen die a&o-Emissionen bis zu 80 Prozent unter dem vergleichbarer Mitbewerber. Für zusätzliches Tempo auf dem Weg nach „2025 – Net Zero“ soll jetzt das Feedback junger Reisender sorgen.          
 

Lokale Vernetzung und Rabatte für Radfahrer  

Ideen und Impulse der ersten a&o-Botschafter haben bereits Folgen: Giovanni aus Italien ist begeistert von „lokalen Tipps und Infos, die mir als Reisendem erlauben, tiefer in eine Stadt oder Region einzutauchen und hinter die Kulissen abseits der bekannten Sehenswürdigkeiten zu blicken.“ Seine Anregung für das a&o-Team: Infos zu Sehens- und Erlebenswertem einer Stadt noch transparenter und offensiver anbieten.         

Stefanie und Niels aus Belgien sind auf ihren Fahrrädern um die Welt gereist. Das veranlasst sie zum Tipp für a&o: „Noch mehr Anreize und Angebote für Radfahrer schaffen – wie wäre es mit speziellen a&o-Rundreise-Paketen oder einem Biker-Rabatt?         

Matthias Ernst, Head of Marketing bei a&o: „Wir sind begeistert von den vielen konkreten Vorschlägen, die wir innerhalb kürzester Zeit erhalten haben. Bis Ende dieses Jahres wollen wir erste Ideen in die Tat umsetzen - Angebote rund ums Fahrrad spielen hier sicherlich eine Rolle.“


Interesse nachhaltig geweckt? Einfach hier Kontakt aufnehmen  

Leidenschaftlich gerne und dabei nachhaltig unterwegs sein? a&o macht`s möglich und sucht Botschafter, die nützlichen Content kreieren und ihre Community mit Tipps und Geschichten informieren und unterhalten und außerdem Ideen haben für noch mehr Nachhaltigkeit beim Reisen. Ganz einfach hier mit a&o Kontakt aufnehmen: https://www.aohostels.com/de/influencer/

 

"Selfies for sustainability" - hier gibt´s laufend Eindrücke 

Begleitet wird die Kampagne „Gemeinsam nachhaltig - Selfies for sustainability“ (natürlich) hier:

https://www.facebook.com/aohostels

https://www.instagram.com/aohostels/

 

Über a&o Hostels 

a&o wurde im Jahr 2000 von Oliver Winter gegründet und betreibt derzeit 39 Hostels in 25 Städten und neun europäischen Ländern. Der a&o-Gästemix ist vielfältig: Rucksacktouristen gehören ebenso wie Alleinreisende, Familien, Schulgruppen und Vereine zur a&o-Zielgruppe. Auch die Zahl der Businessreisenden und Senioren nimmt zu. Als erster Standort in Großbritannien eröffnete im Juli 2021 das a&o Edinburgh City. Drei Standorte kamen 2020 neu hinzu: Premieren gab es in Polen, a&o Warschau, und Ungarn, a&o Budapest; das zweite Haus eröffnete in Kopenhagen. Mit rund 28.500 Betten und rund 5,55 Millionen Übernachtungen im Jahr 2022 verzeichnete a&o einen Umsatz von 172 Millionen Euro (2021: 70 Mio; 2020: 64 Mio Euro). Ziel von a&o ist es, bis 2025 Europas „Null-Emissions-Hostelkette“ zu sein. Seit 2017 ist der amerikanische Investor TPG Real Estate Eigentümer von a&o. Das Unternehmen wird nach wie vor vom Gründer geführt.

Kontakt:
Dr. Petra Zahrt
Mobile +49 (0) 172 94 54 753
Mail [email protected]

 

a&o Hostels Gmbh & Co. KG
Adalbertstr. 50
10179 Berlin Deutschland
www.aohostels.com

Geschäftsführer: Oliver Winter, Andreas Jozef Bleeker