„Everyone can travel" – mit Europas größter Hostelkette a&o auf Entdeckungsreise quer durch Deutschland

Von Hamburg bis München, Aachen bis Dresden, 4x in Berlin: Mit 25 Häusern in Deutschland und 34 insgesamt ist a&o die größte Hostelkette Europas. Übernachtungen ab 12 Euro und zentrale, moderne Häuser sind typisch für das fast 19 Jahre alte Unternehmen.

Berlin – Schulklassen, Sportgruppen, Vereine und Familien und zunehmend auch Einzelreisende schätzen das Konzept: „Value for money" lautet die Kernbotschaft von a&o, betont Chief Marketing Officer Phillip Winter und erläutert: „Wir stehen für ein Preis-Leistungs-Verhältnis, das die Ansprüche unserer Gäste mehr als erfüllt. Lage, Komfort und Service gibt's bei uns zum bezahlbaren Preis." Allein in Deutschland bietet a&o mit 25 Häusern in 14 Städten ein vielseitig-flexibles Angebot von Hamburg bis München, von Düsseldorf bis Dresden. In Berlin können Gäste sogar zwischen vier Häusern wählen.

Redesign und Mobile Check-in

Im Schnitt rund die Hälfte der Zimmer bei a&o sind 4- und 6-Bett-Zimmer. Damit signalisiert das Unternehmen auch 18 Jahre nach Gründung seine Gruppenorientierung deutlich. Moderner Look und Businessreisende unter den Gästen sind deshalb nicht tabu – im Gegenteil: Bis Ende 2020 werden sämtliche Häuser im Zuge eines umfassenden Redesigns neu gestaltet und technologische Innovationen wie der Mobile Check-in weiter vorangetrieben. So sollen künftig auch verstärkt Einzelreisende gewonnen werden. „Der Reisemerkt wird immer vielschichtiger", beobachtet Winter, „entscheidend für den Gast ist das gute Gefühl, sogar noch etwas mehr als erwartet fürs Geld zu bekommen – das zu erfüllen, ist für uns ständige Herausforderung und großer Ansporn."

„Everyone can travel“ – 34 Häuser in 21 Städten und sechs Ländern

Mit 25 Häusern allein in Deutschland und 34 in 21 Städten und sechs Ländern insgesamt, ist a&o die größte privat geführte Hostelkette Europas. Seit Sommer 2017 erstmals auch mit einem Haus in Italien, in Venedig Mestre, vertreten, ist das Unternehmen auch in Südeuropa auf Wachstumskurs. Bevorzugte Destinationen sind neben Norditalien v.a. Spanien und Portugal. Weitere Neueröffnungen stehen in Ost- und Nordeuropa bevor.
Presse- und Downloadbereich des Unternehmens: https://www.aohostels.com/de/presse/

Über a&o Hotels and Hostels:

Seit 2000 betreibt a&o in 21 Städten und sechs Ländern (Deutschland, Österreich, Niederlande, Tschechien, Dänemark und Italien) 34 Häuser. Als größter Hostelanbieter Europas wächst die Kette mit über 15 Prozent pro Jahr. Mit rund 24.000 Betten und mehr als vier Millionen Übernachtungen im Jahr 2017 verzeichnete a&o einen Umsatz von rund 134 Millionen Euro.

 

Kontakt:

Dr. Petra Zahrt

Senior PR-Manager

a&o Hotels and Hostels Holding GmbH

Adalbertsr. 50

DE-10179 Berlin

mobile +49 172 94 54 753

pe[email protected]