Häufige Fragen

Häufig gestellte Fragen von Lehrern und Schülern

Natürlich gibt es so einiges, was Klassenfahrten für Gruppenleiter und Betreuer anspruchsvoll macht. Genau diese Sorgen kennt a&o und hat vorab die meist gestellten Fragen übersichtlich zusammengefasst.

  • Lehrersicht

  • Schülersicht

Aus Lehrersicht:

Muss ich unbedingt bei Ihnen anrufen, um zu buchen? Es kann sein, dass sich nochmal was ändert.

Es geht viel einfacher! Bei einer Klassenstärke ab 10 Personen können Sie ganz variabel Ihre gewünschte Reisezeit mit Schüleranzahl und gewünschter Bettenanzahl auf https://www.aohostels.com/de/klassenfahrten/ eingeben. So können Sie immer täglich aktualisiert die Preise und freien Betten checken ohne jedes Mal ein neues Angebot anzufordern.
Wenn Sie sich sicher sind, klicken Sie ganz am Ende des Buchungsprozesses auf "Angebot für 14 Tage unverbindlich reservieren". Sie erhalten in Kürze ein Gruppenangebot per PDF von unseren Kolleg*innen der Gruppenreservierung. 

Bis wann muss ich die finale Teilnehmeranzahl spätestens an a&o kommunizieren?

Sofern Sie Ihre Klassenfahrt absagen müssen oder andere gravierende Gründe vorliegen, gelten folgende Stornofristen:

Alle Gruppen ab 10 Personen können ab sofort bis zum Anreisetag um 18 Uhr kostenfrei storniert werden. Die Stornierung wird per E-Mail benötigt. Bei kurzfristigen Stornierungen bis 3 Tage vor Anreise bitten wir Sie uns zusätzlich telefonisch zu informieren.
Sie erreichen uns dazu unter: +49 30 80 947 5110

Bekomme ich Zimmerlisten zum Zuteilen meiner Schüler?

Wir wissen, dass "der mit dem" und "sie mit ihr" gerne aufs Zimmer möchte. Oder eben lieber nicht. Deswegen achten wir besonders auf diese Punkte:

-    Die Unterbringung Ihrer Gruppe erfolgt bevorzugt zusammenhängend und etagenweise. Je nach Auslastung ist das jedoch nicht immer möglich.
-    Die zugeteilten Zimmer sind exklusiv für Ihre Gruppe belegt, d.h. leere Betten bleiben frei.
-    Wir streben immer die geringstmögliche Zimmeranzahl für Ihren Komfort an. So haben Sie Ihre "Schäfchen" auch abends immer beisammen und Sie und die Nachtwachen weniger zu tun.
-    Bei Geschlechtertrennung teilen Sie uns bitte frühzeitig die gewünschte Aufteilung mit.  

Wichtig für Sie: a&o teilt gerne die Zimmer für Sie zu. Profitieren Sie von unserer Erfahrung.
Wenn Sie das Zuteilen lieber bequem vorab wünschen, geben Sie das am besten gleich bei der Buchung mit an. In der Regel schicken wir Ihnen dann eine Woche vor geplanter Anreise per E-Mail die geschlechterspezifische Zimmeraufteilung zu. Diese Zuteilung gilt unter Vorbehalt und kann unter Umständen vor Ort im Hotel noch geändert werden.

Wie lautet der Preis pro Person?

Schauen Sie im Vertrag auf die Endsumme und teilen Sie diese durch die Anzahl der Schüler*innen, um den Preis pro Person auszurechnen.

Ist die Kultur- oder Tourismustaxe schon inbegriffen?

In der Regel haben Gruppen mit Bildungsauftrag das Glück, keine Taxe zahlen zu müssen. Jedoch handhabt das jede Stadt anders. Dresden etwa verlangt von jedem Gast über 18 Jahre einen Beitrag. Alle Informationen und das Formular zur Befreiung haben wir Ihnen als Download hier bereitstellt.

Gibt es Gruppenrabatte?

Ja, die gibt es. Schauen Sie auf Ihren Gruppenvertrag und informieren Sie sich im Punkt Exklusive Vorteile, wovon Sie profitieren können.

Haben Sie ausreichend Platz für meine ganze Gruppe im Speisesaal?

Wir organisieren Mittag- und Abendessen ausschließlich für Gruppen ab 10 Personen. Das heißt, es werden nie alle Gäste auf einmal essen wollen. Bei sehr großen Gruppen kann es aber durchaus passieren, dass Sie in 2 Gruppen zum Essen gebeten werden. Fragen Sie dazu am besten an der Rezeption nach, wenn Ihnen die Größe Ihrer Gruppe Sorgen bereitet. In der Regel kümmert sich das a&o Team vorab um eine gut funktionierende Essenszeitenregelung. Zusätzlich bietet die Speiseampel an der Rezeption Orientierung über gute oder vermeidbare Zeiten.

Gibt es einen Ort, wo wir unser Gepäck vor Check-in und nach Check-out unterstellen können?

Ja, beides ist möglich. Wir haben abschließbare Gepäckräume, in denen Sie Koffer, Rucksäcke und Taschen kostenfrei unterstellen können.

Wie viele Schlüssel gibt es pro Zimmer?

Für Einzel- und Doppelzimmer händigen wir eine Schlüsselkarte pro Person aus. In 4er- und 6er-Mehrbettzimmern händigen wir 2 Schlüsselkarten pro Zimmer aus. Bei Bedarf auch gerne mehr.

Berechnen Sie zusätzlich ausgeteilte Schlüsselkarten extra?

Nein. Auch die normalen Schlüsselkarten sind für Sie selbstverständlich kostenfrei.

Die Schule trägt nur die Kosten für die geplante Nächteanzahl. Einige Schüler (über 18 Jahre alt) möchten gerne früher anreisen oder länger bleiben. Ist das ein Problem?

Nein. Teilen Sie uns einfach mit, welche Buchenden es betrifft (mit Kontaktmöglichkeit) und wir kümmern uns um den Rest.

Die Schule übernimmt nur den Buchungsprozess. Die Schüler reisen eigenständig an und ab. Können Sie das Prozedere mit der Zahlung vor Ort, sowie der Übergabe/Abgabe der Schlüssel übernehmen?

Nein, das ist leider nicht möglich. Da die Buchung über die Schule bzw. die buchende Lehrkraft läuft, trägt dieser Vertragspartner auch die Verantwortung für die Zahlung. Gleiches gilt für die korrekte Zimmerzuweisung vor Ort mit den dazugehörigen Schlüsseln. Nur so können wir sicherstellen, dass die Gruppe auch vollständig angereist ist.

Gibt es einen Rückzugsort für Lehrer und Begleiter?

Ja, unsere Tagungs- und Seminarräume. Alles dazu können Sie im Punkt Exklusive Vorteile nachlesen.
Die Tagungsräume werden auch gerne für private Einzelgespräche mit Schülern genutzt. Sprechen Sie uns dazu gerne an der Rezeption an.

Aus Schülersicht:

Gibt es gratis WLAN im Hostel?

Der Klassiker aller Fragen. In allen a&o's loggt ihr euch gratis ins Hotel WLAN ein. Auch auf den Zimmern ist das kostenlose Surfen problemlos möglich.

Bekomme ich nach dem Abendessen noch etwas zu essen?

Unsere Snackbar bietet euch leckere Kleinigkeiten. Einfach nachfragen – der Barkeeper kümmert sich um euren Heißhunger.

Der Lehrer sagt, wir können abends nochmal raus. Bis wann müssen wir wieder im Hostel sein?

Was für ein Traum! Viel Spaß unterwegs! Ihr könnt wieder ins Hostel kommen, wann immer ihr mögt. Die Türen sind rund um die Uhr geöffnet, lediglich die Außenbereiche wie Terrasse oder Innenhöfe schließen wir zur Sicherheit der Gäste ab 22 Uhr. 
Das heißt im Endeffekt, es liegt im Ermessen eures Lehrers, wann er oder sie euch wieder auf den Zimmern haben möchte. Sofern ihr über 18 Jahre alt seid, ist es euch natürlich freigestellt.

Was können wir noch so in der Gegend machen?

Ihr könnt ganz einfach an der Rezeption nachfragen. Unsere Mitarbeitenden geben euch gern ein paar exklusive Tipps.

Gibt’s Fernseher im Mehrbettzimmer?

Ja, auf jedem Zimmer gibt es in der Regel einen Fernseher.
Wir empfehlen euch dennoch immer unsere Bars für das gemeinsame TV-Erlebnis. Die empfangen unfassbar viele Kanäle. Und das internationale Flair gibt’s durch unsere anderen Gäste gratis dazu!

Was ist, wenn wir eine Zimmerkarte verlieren?

Das kann schon mal passieren. In solchen Fällen erstmal schauen, ob ihr wirklich in das Zimmer "gehört", also befragt eure Lehrkraft und eure Mitschüler*innen. So können wir ausschließen, dass Fremde vorgeben einen Schlüssel verloren zu haben, um auf eure Zimmer zu kommen. Wenn eure Namen und Zimmernummer bestätigt sind, müssen alle in dem betroffenen Zimmer ihre Schlüsselkarten abgeben. Denn sollte jemand Fremdes die Karte finden, könnte er oder sie theoretisch auf euer Zimmer. Das verhindert a&o, indem wir euch allen neue Karten ausstellen.

Müssen wir die farbigen Bändchen ummachen?

Ja, die farbigen Bändchen sind verbindlich für euch. Warum das so ist, könnt ihr im Punkt Sicherheit nachlesen.

Wie streng ist a&o bei Alkohol auf Klassenfahrten?

Wir möchten, dass ihr eure Klassenfahrt genießt und eine tolle Zeit habt. Und das könnt ihr unserer Meinung nach prima ohne softe oder harte Spirituosen. Wenn ihr etwas trinken möchtet, kennt ihr ja glücklicherweise den Weg zur Bar. Nur bitte bringt keinen Alkohol, ob von der Bar oder woanders her, auf die Zimmer und trinkt ihn dort. Wir möchten nur ungern Mutti spielen und euch die Hausordnung vorlesen müssen. Das gilt auch für Schüler über 18 Jahre.

Wie sind die Preise für Kicker und Billiard?

Ganz easy: Ihr hinterlegt 10 Euro Pfand. Eine Stunde kickern oder Billiard spielen kostet 5 Euro, der Rest wird dann minutenweise abgerechnet. Das verrechnet der Rezeptionist dann mit eurem hinterlegten Pfand und gibt euch dann das Restpfand zurück.
Kleine Beispielrechnung dazu: Wenn ihr ein halbes Stündchen spielt, bekommt ihr danach 7,50 Euro zurück.