Nachhaltigkeit bei den A&O HOTELS and HOSTELS

Nachhaltigkeit

Gerade in der heutigen Zeit ist Nachhaltigkeit im Tourismus ein bedeutender Aspekt, der die zukünftige Entwicklung in der Reisebranche maßgeblich mitbeeinflussen wird. Wir finden es richtig und wichtig, dass die Debatte um das Thema Corporate Social Responsibility mehr und mehr in den Fokus der Öffentlichkeit rückt. Dem wollen wir uns gerne anschließen und unseren Teil beisteuern.

a&o Hotels und Hostels ist ein Familienunternehmen, das den Wert Verantwortung lebt und ihn weit oben in der eigenen Wertehierarchie verankert hat. Uns ist die Verantwortung, die wir gegenüber unseren Gästen, Partnern und Mitarbeitern haben, bewusst, und wir tragen sie gerne.

Wir berücksichtigen alle drei Säulen der Nachhaltigkeit bei unserer strategischen Ausrichtung und im operativen Geschäft. 
 

ÖKONOMISCHE NACHHALTIGKEIT

Als Unternehmen muss man sich zwangsläufig die Frage stellen, welche Verantwortung man für die Wirtschaft, seine Mitarbeiter und – gerade als Dienstleister – für seine Gäste hat.

Wir haben unser Wachstum durch eigenes Kapital und aus eigener Kraft geschafft und sind bis heute 100% schuldenfrei. Die erwirtschafteten Gewinne fließen direkt zurück in das Unternehmen und es werden dadurch neue Standorte eröffnet, Arbeitsplätze geschaffen und Modernisierungen in den bereits bestehenden Häusern durchgeführt. Durch den Einstieg von TPG Real Estate als Gesellschafter 2017 fokussiert sich die Kette noch stärker stabiles Wachstum in Europas Städtereisen-Segment.

Durch die zentrale Verwaltung mit Sitz in Berlin sind einheitliche Standards geschaffen worden, die zweisprachig (auf Deutsch und Englisch) der gesamten Kette u. a. in den Bereichen Arbeitnehmerrechte und -wünsche, ökologische Verträglichkeit, Kooperationen sowie Kundenanregungen nützen.

• Informationen zur a&o-Kette und dessen Wachstum finden Sie hier.
• Erfolgskonzept und Firmengeschichte finden Sie hier.

 

ÖKOLOGISCHE NACHHALTIGKEIT

Wir verarbeiten in sämtlichen Häusern wasser- und energiesparende Produkte (z. B. Energiesparlampen oder Duschkopf-Perlatoren, die für eine vermehrte Luftvermischung mit dem Wasser und damit für 1/3 weniger Wasserverbrauch sorgen). Auf den Zimmern gibt es keine Werbung in Form von Papier oder Plastik, lediglich das „Nicht stören“-Türschild und ein visitenkartengroßes Klappkärtchen mit allen a&o-Standorten.

 

Des Weiteren reinigen wir ressourcenschonend. Im Hotelwesen ist dieser Punkt die größte Herausforderung im Hinblick auf Umweltverträglichkeit – den Spagat zwischen sauberen Zimmern und möglichst wenig „Chemie“ zu schaffen, ist seitdem unsere Priorität. Für dieses nachhaltige Engagement erhielten wir 2016 die "green care"-Auszeichnung für zukunftsorientiertes, umweltfreundliches Handeln von der werner + mertz GmbH, vielen besser bekannt unter der Marke Frosch, die selbst Vorreiter bei biologisch verträglichen und abbaubaren Reinigungsprodukten ist.  

Es werden nur besonders milde Säuren bei der Vollreinigung verwendet, die mittels Dosieranlagen in einprozentiger Konzentration automatisch gemischt werden. Alle Reinigungsprodukte sind qualitativ hochwertig und damit besonders langlebig: So sind Tücher und Wischmöppe bis zu 200 mal waschbar. 

 

Die tägliche Zimmerreinigung erfolgt möglichst ohne viel Einsaz von umweltschädlichen Chemikalien. Das gängige Standardprogramm besteht aus Zimmer lüften, Spender befüllen (Seife, 2in1 Duschgel, Kosmetiktücher, Zahnputzbecher, Toilettenpapier), Mülleimer leeren und Duschvorleger wechseln. Bevor ein Gast das Zimmer betritt, wird selbstverständlich komplett Staub gesaugt, durchgewischt und das Badezimmer gereinigt. Noch ein Pluspunkt: Sowohl Toilettenpapier als auch Kosmetiktücher in den Badezimmern sind FSC-zertifiziert.

 

a&o ermutigt seine Gäste zur Mülltrennung dank eines gut funktionierenden Abfallmanagements. Durch das Entwickeln eines Pfandflaschensystems minimiert sich auch der Plastikmüll in den Zimmern und öffentlichen Bereichen stetig.
Daneben können Gäste in den Lobbys ihre ausgelesenen Bücher auf Reisen gegen ein neues Secondhand-Buch aus der „Book Swap“-Bibliothek tauschen. Sowohl der angebotene Fahrradverleih in vielen Hotels als auch die Top-Lage mit guter Anbindung zu öffentlichen Verkehrsmitteln sorgen automatisch für einen geringeren CO2-Fußabdruck, da Gäste häufig diese Transportmittel wählen. 

Alle Hotels innerhalb Deutschlands haben sich bis 2015 mindestens einmal einem CO2-Emissions-Check unterzogen. Wir sind überaus stolz, dass unser CO2-Durchschnittswert bei 8,96 kg CO2 pro Übernachtung liegt. Dieser Wert ist – auch bedingt durch die hohe Flächeneffizienz von Mehrbettzimmern und den Verzicht auf Restaurant sowie Wellnessbereich – dreimal geringer als in vergleichbaren Hotels: Dort liegt der Mittelwert bei rund 26 kg CO2/ Übernachtung. Im Übrigen sind wir die erste deutsche Hostelkette, die sich so einem Emissions-Check unterzogen hat.

• Weitere Informationen zu a&o's Qualitätsstandards und Prüfsiegeln finden Sie hier.

SOZIALE NACHHALTIGKEIT

Wir wissen, wie wichtig gute Mitarbeiter sind. Deshalb ist die Mitarbeiterförderung ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie, die wir ständig leben. Dank unseres kontinuierlichen Wachstums haben wir die Chance, fast alle unserer Auszubildenden nach bestandener Prüfung zu übernehmen und weiterzufördern. Durch ein spezielles Mitarbeiterbindungssystem sind unsere Mitarbeiter direkt am Erfolg des Unternehmens beteiligt.

Die Budget-Kette hat mit der a&o-Akademie eine eigene Lehrstätte ins Lebens gerufen, bei der angehende Hotel- und Front Office Manager die a&o-Produktpalette sowie Grundlegendes zur Systemhotellerie von der Pike auf lernen. Der Fokus liegt hierbei auf „Hausleiter-Trainees“, die nach erfolgreichem Abschluss der Akademie gleich ihr eigenes Haus“, also a&o Hotel und Hostel, übernehmen.

Intensives Coaching und Zusatzzertifikate (z. B. Erste-Hilfe-Kurs) vermitteln das nötige Know-how; Kerngedanken sind Sicherheit, Service und Personalführung. Außerdem stehen die Bedürfnisse von Lehrern und Jugendlichen im Fokus. Ausbildungshäuser sind derzeit: a&o Leipzig Hauptbahnhof, a&o Köln Neumarkt, a&o Berlin Friedrichshain und a&o Berlin Kolumbus.

Da im Bereich Soziale Nachhaltigkeit auch oft von „Generationengerechtigkeit“ gesprochen wird, fördern wir in den Bereichen (Schul)Bildung und Klimaschutz viele kleine und bundesweite Projekte. Auch Sportsponsoring von Jugendteams ist ein wichtiger Bereich für ein Unternehmen mit den Hauptzielgruppen Schüler, Lehrer und Familien. Unsere längste Partnerschaft besteht seit 2004 mit der SOS Kinderdorf Stiftung.

• Informationen zu sozialen Projekten, die durch a&o gefördert werden, finden Sie hier.
• Bei Interesse, Teil von a&o's Team zu werden, besuchen Sie unsere Jobbörse.